Maximal 4 Mensch-Hund-Teams machen gute Erfahrungen in Anwesenheit anderer Hunde und Menschen.
Dabei werden die individuellen Bedürfnisse berücksichtigt und Strategien für ein entspanntes Laufen entwickelt.

Andere Hunde bedeuten nicht zwangsläufig Aufregung. Auch wenn Hund mal keinen Kontakt zum anderen Hund aufnehmen darf geht die Welt nicht unter.

Wir erarbeiten hier gemeinsam Signale und Strategien zur Bewältigung verschiedener Situationen und lernen nebenbei schöne Beschäftigungen für unterwegs kennen.
Nebenbei erfährst du mehr über die Arbeit mit Markersignal und positiver Verstärkung.

Social Walk
Social Walk

Eckdaten:

  • 3-5 m Leine am Brustgeschirr
  • maximal 4 Hunde
  • Dauer ca. 1,5h
  • kostet 25 € // vorab ist ein Einzeltermin erforderlich. Kosten ebenfalls 25 €

Im Einzeltermin vorher erörtern wir:

  • Was ist das Problem?
  • Wie sieht das Ziel aus?
  • Welche Signale/Tricks kennt euer Hund zuverlässig?
  • Aufbau eines Markersignals
  • Aufbau verschiedener Belohnungen

Ziele des Social Walk:

[bullet_block style=“size-16″ small_icon=“1.png“ width=““ alignment=“center“]

  • Auch bei Anwesenheit anderer Hunde kann entspannt mit dem Menschen interagiert werden
  • Andere Hunde bedeuten nicht zwingend Aufregung
  • Senkung der Frustration wenn kein Kontakt an der Leine möglich ist oder Toleranz von mehr Nähe, wenn man nicht ausweichen kann ist das Ziel
  • entspanntes Vorbeigehen an anderen Hunden an der Leine

[/bullet_block]

 

Kontakt und Anmeldung: