Erik Hammer

Ich bin Erik Hammer

Coach für Menschen mit Hund, Experte für Hundeverhalten und überzeugter Anhänger eines wertschätzenden Umgangs mit Menschen und Tieren.

Du erreichst mit meiner Unterstützung einen harmonischen Alltag mit deinem Vierbeiner.
Wenn du bereits einen steinigen Weg mit deinem Hund hinter dir hast, bisher aber keine Methode den nachhaltigen Erfolg brachte setzen wir gemeinsam an und starten in Richtung entspanntes Leben mit Hund. 

Du willst weder Rudelführer noch Alphawölfin sein? Musst du auch nicht.

Wir bereiten ein angenehmes Lernumfeld für dich und deinen Hund. Gewaltfreier Umgang und zeitgemäße Trainingsmethoden steht nicht nur drauf sondern ist auch drin.

Ich helfe dir dabei, zum persönlichen Experten für deinen Hund zu werden.

Du bekommst genau die Trainingswerkzeuge an die Hand, die zu dir und deinem Hund passen und euch nachhaltig ein tolles Zusammenleben ermöglichen.

Hier findest du kein Training nach Schema F. Wir erstellen für dich und deinen Hund ein individuelles Training. Dabei unterstütze ich dich persönlich bei dir vor Ort und per online Livekommunikation 

Mit meiner Arbeit verhelfe ich mehr Menschen zu einem entspannten Zusammenleben mit ihren Hunden und mache sie zum besten Coach für sich und ihren Hund.

Entspannung ist für deinen Hund ein Fremdwort?

6 Tage - 6 Videos und Aufgaben für mehr Entspannung im Alltag mit deinem Hund.
Erfahre hier mehr: Die kostenlose Chill Mal-Challenge
oder trage dich gleich ein und starte mit dem ersten Video.

Kein Spam. Versprochen. Die Eintragung ist kostenlos. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten sind bei mir sicher!

Über Erik Hammer -
vom überforderten Hundehalter zum Dogwalker und Coach

Falls du dich fragst: "Wer ist dieser Erik Hammer?"

Ich bin ein ganz normaler Hundehalter.

Gut, vielleicht dreht sich in meinem Leben fast alles um Hunde. Wie es dazu kam?

Mit meinem ersten Hund wollte ich natürlich alles richtig machen. 

Von Anfang an alles richtig machen - kommt dir das bekannt vor?

Ich habe Bücher gewälzt, TV-Sendungen geschaut (gut, das war jetzt nicht die beste Idee) und Einzelstunden bei verschiedenen Hundetrainer_innen genommen. 

Neugierig und wissensdurstig bin ich auf viele Ansätze gestoßen. Einige habe ich von Anfang an abgelehnt, da diese für mich nichts mit einem entspannten Umgang mit Hunden zu tun haben. Anderen Ansätze erschienen mir erst mal sinnvoll und vor allem funktionierten einige Dinge auch.

Das aber nicht alles, was funktioniert auch immer das Beste ist hat mir mein Hund dann ziemlich schnell gezeigt. Manche Methoden haben mir zwar zu einem augenscheinlich ständig auf mich fixierten Hund verholfen.

Verunsicherung im Methoden-Dschungel

Nachdem ich mich mit hundlicher Körpersprache auseinander gesetzt hatte war mir klar: Mein Hund beschwichtigte dauernd, hatte Stress und traut sich nichts mehr zu tun außer mich anzuschauen.

Das hatte nichts mit einem erfüllten Hundeleben zu tun. Vertrauen und Harmonie sieht anders aus. 

Da stand ich also mit meinem leicht zu hemmenden Hund im Dschungel der Erziehungsmethoden. 

"Wow" dachte ich. "Das will ich mit meinem Hund auch!"

Durch welchen Zufall ich auf Anne Rosengrüns Dogwalking Seite gelandet bin kann ich wirklich nicht mehr sagen. 

Ich klickte mich durch ein paar Youtube-Videos und war extrem beeindruckt. Anne führt Hundegruppen von 10 und mehr Hunden gleichzeitig auf freundliche Art und Weise, mit positiver Verstärkung. Sie trainiert mit diesen Hunden über Belohnungen, erklärte in ihren Videos viel zur Körpersprache der Hunde und wirkte extrem entspannt.

Einige Mailkontakte hin und her und ich hatte mir ein Coaching mit meinem eigenen Hund bei Anne organisiert. Diese beiden Coachingtage haben mich auf den Weg gebracht, den ich  jetzt gehe.

Ich durfte lernen, wie ein entspanntes Zusammenleben mit Hunden klappt - auch wenn der Hund Verhaltensweisen an den Tag legt, die im Alltag problematisch sind.

Hundesitter werden

Entspannte Hunde auch in größeren Hundegruppen - wie geht das? - wollte ich​ wissen.

Und es hat "Click" gemacht

Da hat es bei mir "Click" gemacht. Ich habe meinen Hund - und anderen Hunde - nach diesem Coaching mit ganz anderen Augen gesehen. Ich durfte lernen wie Hunde lernen - und wie sie nicht lernen können. Ich lernte selbst mehr über Clickertraining kennen. Hier liegt der Fokus auf erwünschtem Verhalten. 

Vor jedem unerwünschten Verhalten zeigt jeder Hund erwünschtes Verhalten. Findest du komisch? Kam mir anfangs auch so vor, ehrlich. Nach ein paar Gesprächen mit anderen Trainern fügte sich die Puzzleteile für mich zu einem stimmigen Ganzen und ich war begeistert:

Marker- und Clickertraining ist für mich bis heute eines der wichtigsten Kommunikationsmitteln mit atemberaubend schnellen und nachhaltigen Erfolgen.

Ich wollte mehr wissen. Also absolvierte ich Annes Dogwalker Ausbildung und lernte mehr über Hundeverhalten, Körpersprache, Training an unerwünschtem Verhalten, Entspannung und vieles mehr.

Zwischenzeitlich war ich so infiziert vom Hundevirus, dass ich neben meinem Beamtenjob bereits als Dogwalker unterwegs war. 

Viele Fortbildungen  und meine ersten Seminare bei Dr. Ute Blaschke-Berthold schlossen sich an. Auch Ute's Wissen und ihre Art Wissen zu vermitteln haben mich nachhaltig beeindruckt, so dass ich mich für eine Ausbildung bei ihr entschied. Seit März 2016 bin ich CumCane®- Studi.

Vom Beamten zum Dogwalker und Coach

Meinen Beamtenjob hing ich im Sommer 2016 endgültig an den Nagel und konzentriere mich seit dem mit all' meiner Energie auf die Unterstützung von Menschen mit Hunden.

Jetzt bin ich täglich mit 6 und mehr Hunden gleichzeitig auf Dogwalking-Tour und sorge für müde und glückliche Hunde.

Wenn ich nicht gerade dogwalke unterstütze ich Menschen mit Hunden. Wir lösen Probleme, Verhaltensauffälligkeiten und finden Wege zu einem entspannten Alltag. 

Als Dozent zur Körpersprache von Hunden findest du mich bei Sanny's Dogwalker Ausbildung

Ich freue mich, dich und deinen Hund unterstützen zu dürfen. 

Lass' uns in Kontakt bleiben.

Wertvolle Ideen für deinen Alltag mit Hund erwarten dich:

Kein Spam. Versprochen.

 Die Eintragung ist kostenlos. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Deine Daten sind bei mir sicher!